Zahnbehandlungen in Vollnarkose

Eine Vollnarkose beim Zahnarzt, kann gerade für Angstpatienten eine letzte Methode sein, um eine Zahnbehandlung überhaupt zu ermöglichen. Im Ärzteturm der Calenberger Esplanade 1, befindet sich in der 3. Etage eine Tagesklinik für Anästhesie. Diese Tagesklinik ist mit einem kompletten zahnärztlichen Behandlungsplatz ausgestattet. Dadurch bestehen alle Möglichkeiten der zahnärztlichen Behandlung in Vollnarkose oder Dämmerschlaf .

Vollnarkose für Angstpatienten

Die Grundvoraussetzung einer Behandlung unter Narkose, ist natürlich das ausführliche Vorgespräch. Dabei wird durch den Zahnarzt eine Patientenvorgeschichte, eine sogenannte Amnanese erhoben. Dem folgt eine ausführliche Befundaufnahme der individuellen Gebisssituation. Dazu ist es oft notwendig, aktuelle Röntgenaufnahmen anzufertigen oder diese bei Ihrem zuletzt behandelnden Zahnarzt anzufordern. Anhand dieser Befunde ist dann eine detaillierte Behandlungsplanung möglich. Dabei werden Sie über Umfang, Ablauf und die Kosten der Sanierung informiert.

Nach der Beratung durch unsere Zahnärzte vereinbaren wir Ihnen einen Termin in der Tagesklinik. Dort spricht der Anästhesist mit Ihnen den Ablauf der Vollnarkose durch. Dabei sind Fragen zum Gesundheitszustand und der Ausschluss von Risikofaktoren sehr wichtig. Nach Abschluss aller Gespräche vereinbaren wir dann mit der Tagesklinik einen Behandlungstermin.

Shopping Basket