Logo Zahnaerzte Esplanade Zahnarzt Hannover

Zähneputzen kann Spaß machen!

8 Tipps für kleine Patienten
Sind Mundspuelungen sinnvoll?

Heute möchten wir mit Ihnen über das wichtige Thema des Zahnputzens bei kleinen Kindern sprechen. Wir wissen, dass es manchmal eine Herausforderung sein kann, aber wir haben hier 8 Tipps und Tricks für Sie, um das Zähneputzen zu einem fröhlichen Erlebnis für Ihre Kinder zu machen!

  1. Singen Sie gemeinsam Zahnputzsongs: Das Zähneputzen kann viel unterhaltsamer sein, wenn Sie gemeinsam lustige Lieder singen. Die Zeit vergeht schneller und Ihre Kinder werden Freude daran haben, dabei zu singen und zu tanzen. Sie können Ihre Lieblingslieder auswählen oder spezielle Zahnputzlieder im Internet finden.

  2. Lassen Sie Ihr Kind sich gegenseitig die Zähne putzen: Bitten Sie Ihr Kind, Sie beim Zähneputzen zu unterstützen. Sie können sich abwechseln oder sich gegenseitig die Zähne putzen. Dieses spielerische gemeinsame Miteinander macht das Zähneputzen zu einem Abenteuer.

  3. Lassen Sie Ihre Kinder ihre eigene Zahnbürste aussuchen: Nehmen Sie Ihre Kinder mit in den Laden und lassen Sie sie ihre eigene Zahnbürste aussuchen. Es gibt so viele bunte und lustige Designs zur Auswahl! Wenn sie eine Zahnbürste haben, die ihnen gefällt, wird das Zahnputzen viel interessanter für sie.

  4. Geben Sie Ihren Kindern eine zweite Zahnbürste zum Selbsthalten: Ihre Kinder können eine zweite Zahnbürste haben, die sie ganz alleine halten dürfen. Sie haben also das Gefühl, die Kontrolle über das Putzen zu haben. Sie können sie dabei unterstützen und sicherstellen, dass Sie nichts vergessen.

  5. Legen Sie Kleinkinder beim Zähneputzen hin: Wenn Ihre Kinder noch klein sind, können Sie sie zum Zähneputzen hinlegen. Legen Sie sie auf eine bequeme Oberfläche und putzen Sie Ihre Zähne vorsichtig. Dies ist nicht nur entspannend für sie, sondern erleichtert Ihnen auch das Putzen.

  6. Verwenden Sie eine elektrische Zahnbürste für Kinder ab 3 Jahren: Es gibt spezielle elektrische Zahnbürsten für Kinder ab 3 Jahren. Diese machen lustige Geräusche oder haben besondere Designs. Sie können ausprobieren, ob Ihre Kinder damit gerne putzen. Eine elektrische Zahnbürste kann das Putzen noch spannender machen!

  7. Benutzen Sie Fingerlinge oder Fingerzahnbürsten für Babys: Für Babys können Sie Fingerlinge oder Fingerzahnbürsten verwenden, um ihre winzigen Zähne sanft zu reinigen. Es fühlt sich schnell wie eine Massage an und ist gar nicht so schlimm, wie es klingt.

  8. Probieren Sie verschiedene Zahnpasten aus: Es gibt eine Vielzahl leckerer Zahnpasten auf dem Markt. Probieren Sie verschiedene Geschmacksrichtungen aus, wie Erdbeere oder Minze, und finden Sie heraus, welche Zahnpasta Ihren Kindern am besten gefällt. Achten Sie jedoch darauf, dass die Zahnpasta auch die richtige Pflege für ihre Zähne bietet.

Abschließend möchten wir Sie daran erinnern, dass es wichtig ist, ab dem ersten Zahn mit dem Putzen zu beginnen. Die Zahngesundheit Ihrer Kinder ist von großer Bedeutung und verdient die beste Pflege!

Ich hoffe, dass Ihnen diese Tipps dabei helfen, das Zahnputzen für Ihre Kinder mit guter Laune zu verbinden. Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin mit uns vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Kinder bei Ihrem nächsten Besuch in den Kinderzahnärzten der Zahnärzte Esplanade begrüßen zu dürfen!

 

Zahnärzte Esplanade
Zahnärzte Esplanade
Logo Zahnaerzte Esplanade Zahnarzt Hannover

info@zahnaerzte-esplanade.de

Calenberger Esplanade 1 | 30169 Hannover

Consent Management Platform von Real Cookie Banner